22. bis 31. Mai: Busse fahren in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung

Betroffene Linien: Linien: 920E, 923, 927, NE27 - Baustelle wegen Sondierungsbohrungen

Nachricht vom: 16. Mai 2024

Von Mittwoch, 22. Mai, bis Freitag, 31. Mai müssen die Busse der Linien 920E, 923, 927, NE27 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und von NIAG und LOOK in Duisburg-Rheinhausen eine Umleitung fahren. Grund hierfür sind Sondierungsbohrungen auf der Krefelder Straße und Lindenallee, weshalb diese zur Einbahnstraße wird. Zudem wird Krefelder Straße in Fahrtrichtung Herkenweg ab der Kreuzung Lindenallee gesperrt.

Linien 923, 927 und NE27:
In Fahrtrichtung Rheinhausen Markt fahren die Busse ab der Haltestelle „Maiblumenstraße“ eine Umleitung über die Straße Am Buchenbusch zur Ersatzhaltestelle „Bücken“, Ulmenstraße und Lindenallee. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Bücken“ wird auf die Straße Am Buchenbusch Höhe der Hausnummer 79 verlegt. Die Gegenrichtung ist von der Maßnahme nicht betroffen.

Linie 920E:
In Fahrtrichtung Rheinhausen fahren die Busse ab der Haltestelle „Sedanstraße“ eine Umleitung über die Straße Am Buchenbusch zur Ersatzhaltestelle „Bücken“, Ulmenstraße und Lindenallee. Ab da gilt der normale Linienweg. Die Haltestelle „Bücken“ wird auf die Straße Am Buchenbusch Höhe der Hausnummer 79 verlegt. Die Haltestelle „Gesamtschule Lessingstraße“ entfällt. Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle „Lindenallee“ zu nutzen.

(Quelle: Duisburger Verkehrsgesellschaft / DVG)

Die NIAG bittet ihre Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt zur Fahrt oder zu Fahrtalternativen zu informieren. Diese sind zu finden auf der NIAG-Website im Fahrplaner, in der NIAG-App und in allen Fahrauskünften mit Echtzeitinformationen. Außerdem steht für telefonische Fahrplanauskünfte die „Schlaue Nummer für Bus & Bahn in NRW“ 24 Stunden täglich, sieben Tage die Woche zur Verfügung: 0800 6 50 40 30 (kostenfrei aus allen deutschen Netzen).